Inklusion – Langjähriges Menschenrecht, nicht verhandelbar, nicht teilbar.

Ich (Markus Bültbrune) hatte das Glück, am 23.08.2021 an einer Diskussionsabend des Ortsverbandes Schwerte von Bündnis 90 / Die Grünen in Zusammenarbeit mit der Landeselternkonferenz NRW (LEK-NRW) zum Thema Inklusion u.a. mit Corinna Rüffer (MdB) teilzunehmen.

Moderiert wurde die Veranstaltung von Steffi Krüger-Peter, Vorstandsmitglied der LEK-NRW und Michael Sacher, dem Direktkandidaten des Wahlkreis Unna I. Als Fachfrau zum Thema beleuchtete Corinna Rüffer verschieden Aspekte der Inklusion wie die rechtliche Grundlage, Beispiele für gelungene Umsetzung aber auch von den Schwierigkeiten.

Corinna führte aus, dass Inklusion keine politische Modeerscheinung ist, die wieder geht. Inklusion ist ein Menschenrecht und fußt auf einer UN-Konvention, die durch die Bundesrepublik ratifiziert wurde. Damit ist die Bundesregierung in der Pflicht, den Inhalt der Konvention in nationales Recht umzusetzen und die Umsetzung zu überwachen.

Am Rande berichtete Corinna auch von ihrem Mitarbeiter Lukas Krämer, der als Mensch mit geistigen Einschränkungen den klassischen Weg durch Förderschule und Werkstatt gegangen ist. Heute arbeitet er im ersten Arbeitsmarkt für Corinna und ist u.a. erfolgreicher Youtuber mit eigenem Kanal.

Corinna berichtete wiederholt u.a. von der Grundschule Berg Fidel (in Münster), die als ein gelungenes Beispiel für inklusives Lernen gilt. Über diese Schule gibt es einen sehenswerten Dokumentarfilm (im Handel auf DVD erhältlich und auf den gängigen Streaming-Portalen) und sie beweist eindrucksvoll, das Inklusion der richtige Weg ist.

Aber nur mit Inklusion sind wir den Weg noch nicht zu Ende gegangen. Wir müssen es schaffen, eine Schule für alle zu etablieren und niemanden aufgrund körperlicher, geistiger oder sozialer Nach- und Vorteile auszugrenzen.

Zwischendurch und im Nachgang gab es jede Menge Diskussionen der Anwesenden, darunter Lehrer*innen, Sonder- und Heilpädagog*innen, betroffene Eltern und Interessierte.

Eine gelungene Veranstaltung. Danke an den OV Schwerte, die Landeselternkonferenz und Corinna Rüffer für diesen informativen Abend.

Markus Bültbrune

Verwandte Artikel